Welche Aufgaben erfüllt der WHS und welche sollte er erfüllen?

Was der WHS von sich aus kann:

  • Client Backup
  • Media Streaming ins Netzwerk
  • Zentrale Netzwerkfreigabe
  • Freigabe über Remote Webseite
  • Media Streaming über Remotewebseite (Nur bestimmte Formate)
  • Image Basiertes Server Backup bis 2TB

Was der WHS kann, jedoch nicht aus dem Dashboard heraus:

  • Bitlocker Verschlüsslung einzelner Volumens
  • Trennung von System Backup und Freigabe-Backup
  • Bitlocker-Verschlüsselung von Backup-Festplatten
  • Mehrere Backup Jobs

Was dem WHS fehlt:

  • Media Streaming für Remotewebsite für viele weiter Formate, wie MKV, Flash, etc.
  • Datei basiertes Backup
  • Backup von mehr als 2TB an Daten
  • Backup von Raid Systemen
  • Vernünftiger Umgang mit Festplatten größer als 2TB.
  • Drive Extender
  • Verschlüsselte Backups
  • Energiespar-Möglichkeiten
  • Einfache Backup-Konfiguration für komplizierte Backups.

Was man nachrüsten kann:

  • Drive Extender mit Lösungen wie Stable Bit Drive Pool oder Drive Bender.
  • Datei basiertes Backup mit Synchronisationslösungen
  • Backup mit mehr als 2 TB mit Drittanbieter Lösungen von Acronis, Paragon, O&O etc.
  • Backup von Raid Systemen mit Drittanbieter Lösungen von Acronis, Paragon, O&O etc.
  • Verschlüsselte Backups mit Drittanbieter Lösungen von Acronis, Paragon, O&O etc. oder per Bitlocker-Verschlüsselten Sicherungsplatte
  • Energiespar-Möglichkeiten mit Lights-Out
  • Eigene Website
  • dynDNS Website mit eigenem Zertifikat

Experimentelle Möglichkeiten:

  • MKV und andere Videos per Remotewebsite streamen
  • E-Mail Server
  • Proxy-Server
  • VPN-Server
  • Zertifizierungsstelle
  • Windows Server Update Services
  • Vieles Mehr

Was meint ihr, was kann der WHS2011, was kann er nicht, was sollte er aber auf jeden Fall können?