Da ich über ein Naturwissenschaftliches Studium schreibe, werde ich wohl nicht um Formeln herumkommen. Diese werden mithilfe eines Latex-Servers von Wordpress als Bilder in meine Texte und in alle Kommentare eingebunden. Das heißt auch ihr könnt euch in den kommentaren mit Formeln zubomben. Wie das Funktioniert will ich euch hier kurz zeigen. Für eine ausführliche Behandlung sucht bei Google nach “Latex”, und dem Wordpress Plugin “WP Latex” welche ich nutze um Formeln zu visualisieren. Setzt euren latex Code einfach in [Latex] Code hier[/Latex], nur mit klein geschriebenem latex und ihr habt auch die Formeln in euren Kommentaren. hier ein Kleines Muster: [latex size=”3”]x^2= \sum_{i=1}^n (\frac{1}{2x_i})[/latex] Lust zum Ausprobieren? Macht es ruhig.

Update 01.10.2017: Nach der Migration von Wordpress zu Jekyll sind die Shortcodes für Wordpress natürlich nicht mehr nutzbar.